Das neue Jugendzentrum wurde als Ersatzneubau für den alten Jugendclub HUGO in der Hugo-Schrade-Straße in Jena-Winzerla errichtet. Das freistehende eingeschossige Gebäude beherbergt u.a. den 4,50m hohen Salon, einen Medienraum, eine Kreativwerkstatt, einen Bandproberaum und einen Chillout-Bereich, außerdem Büros und Beratungsräume. Das Angebot richtet sich vor allem an die Kinder und Jugendlichen in Winzerla, auch an Schulklassen der benachbarten Schulen. Das Gebäude ist in Holzbauweise errichtet. Die Oberflächen der Innenwände und Decken wurde in großen Teilen nicht bekleidet, was den angenehmen Baustoff Holz erlebbar macht und zur Geltung bringt.

Leistungsphasen: 1 bis 8

Fertigstellung: 2010

BGF: 587 m²

NF: 504 m²

Ort: Jena

Bauherr: Kommunale Immobilien Jena

Projektbearbeitung: Kristin Tettenborn, Torsten Glaschke (seit 2017 nicht mehr bei ETB)
Fotos: © Michael Miltzow  I  Bildbearbeitung: Ulrike Eichberg