pdf download

»Der Architekt hat die ihm gestellten Berufsaufgaben nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen. Er beachtet hierbei die geltenden Rechtsvorschriften und die anerkannten Regeln der Baukunst und Bautechnik.«

Soweit der Punkt 2.2 der Berufsordnung der Architektenkammer Thüringen.


Die an die Tätigkeit des Architekten gestellten Anforderungen sind in der Tat sehr vielfältig und erfordern ein umfangreiches Fachwissen in gestalterischen, bautechnischen und rechtlichen Fragen. Darüber hinaus ist der Architekt als Koordinator der zahlreichen Projektbeteiligten verantwortlich für einen möglichst reibungslosen und zielführenden Projekt- und Bauablauf.
Und nicht zuletzt erwartet der Bauherr die Einhaltung des vorgegebenen Kostenrahmens.